Das Einkaufszentrum Migros in Antalya

Im Juni 2001 öffnete das Einkaufszentrum Migros seine Türen in Antalya. Es liegt vor dem Aktur Luna Park (Freizeitpark) auf der Straße nach Konyaalti. In der Umgebung sind auch das Hotel Hillside Su, das neue Aquarium sowie die Glaspyramide, wo das Oktoberfest und viele Konferenzen veranstaltet werden.

In den 130 Geschäften der Galerie mit Marken wie zum Beispiel Zara, Mudo und Boyner sind genügend Shopping Gelegenheiten für jeden Geschmack. Auch ein paar Cafés wie zum Beispiel Starbuck und ein Essbereich, wo man von McDonalds bis Pizza, Kebab oder traditioneller türkischen Küche die Wahl hat, sind vorort.

Das Einkaufszentrum ist als Migros bekannt, weil der Supermarkt Migros Franchise-Nehmer des Ortes ist. Im großen Supermarkt gibt es alles, von elektrischen Apparaten über Sportgeräte, Kleidung und zu einer großen Auswahl an Speisen und Getränken. Können Sie ein Lebensmittel nirgendwo finden, versuchen Sie es im Migros. Mit grosser Wahrscheinlichkeit ist es hier im Regal der Lebensmittelabteilung.

Eine der Hauptattraktionen der Galerie ist das Kino mit 8 Saalen und Filme werden in Orginialfassung oder mit türkischen Untertiteln bei Auslandsfilmen gezeigt. Im Programm sind Filme aus Hollywood und die neuesten türkischen Filme.

Manchmal hat das Einkaufszentrum ein bestimmtes Thema für eine Woche, die dann auf verschiedenen Werbeträgern angezeigt wird. Die Themen variieren mit Fotoausstellungen über den Krieg, Learnardo Di Vinci oder Mustafa Kemal Atatürk.

Migros

Die Garanti Bank ist mit einer Filiale vertreten, aber es gibt auch andere 10 Banken neben dem Essbereich. Die Schalter haben ihre Öffnungszeiten an die der Galerie angespasst, das gilt auch für Samstags und Sonntags.

Sie können Ihr Kind dem Personal des Spielraumes anvertrauen und in der Zwischenzeit selber einkaufen gehen. Kinder spielen Airhockey oder Basketball, und es gibt auch Rutschen.

Das Zentrum ist täglich geöffnet, im Winter von 10.00 bis 22.00 Uhr und im Sommer von 10.00 bis 23.00 Uhr. Im Sommer, wenn es zu heiß draußen ist, genießen viele Leute einfach nur die Klimaanlage der Galerie.

Der Parkplatz hat eine Kapazität von 1.300 Fahrzeugen und einen separaten Bereich für Motorräder. Nach dem Einkauf stehen den Besuchern kostenlose Mini-Bus zu verschiedenen Teilen der Stadt  zur Verfügung, um mitgenommen zu werden braucht  man dem Fahrer nur den Kassenbon zeigen.

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.