Informationen über Kemer

Lage von Kemer, Turkei

Kemer Harbour

PhaselisKemer ist eine Stadt mit gleichnamigen Landkreis der Provinz Antalya’s an der Mittelmeerküste der türkischen Riviera. ist ein bekannter Badeort und liegt 25 km westlich der Großstadt Antalya inmitten des Taurusgebirges. Seit 1980 hat sich der ruhige und ländliche Bezirk zu einer Stadt entwickelt und spielt eine große Rolle im Bezug auf den türkischen Tourismus.

In herrscht das typische Mittelmeer-Klima mit langen, heißen und trockenen Sommer und Temperaturen, die oftmals 40 °C übersteigen. Die Winter sind mild und regnerisch und erreichen selten unter 10°C.

 

Geschichte von Kemer

Kemer Town CenterDas Wort „Kemer“ bedeutet im Türkischen „Wand“ – die Stadt erlangte ihren Namen durch eine 23 km lange Steinmauer, welche zum Schutz vor Überschwemmung durch den Gebirgsbach diente. Vor dem Jahr 1916 war das Gebiet unter Eski Köy (altes Dorf) bekannt.

Eski Köy war ursprünglich nur mit Schiffen erreichbar. In den 60er Jahren wurde eine Zugangsstraße gebaut, die um 1980 ausgebaut und gepflastert wurde. Die Entwicklung von wurde durch Gelder der Weltbank gefördert, welche für die Infrastruktur eingesetzt wurden um als einen Urlaubsort zu schaffen. Durch die gute Verkehrsanbindung gibt es seit 1990 viele Hotels in Kemer.

Kemer NightlifePhaselis ist eine hellenistische und römische antike Stadt des 4. Jahrhunderts v. Chr. Sie ist nur 10 km von der Stadt  entfernt. Bootstouren ab Kemer laden zum Schwimmen ein.

Kemer’s Hauptattraktion ist die natürliche Pracht des Mittelmeers, des Taurusgebirges und des Pinienwaldes. Die Strände sind meist unberührt und eher aus Kiesel anstatt Sand. Das moderne Verkehrswesen Kemer’s und die kommunalen Dienstleistungen haben eine große Tourismusindustrie herbeigeführt. Die meisten Besucher kommen aus Russland, Deutschland und den Niederlanden. Viele Urlauber wählen das „All-inclusive“-Programm der 5-Sterne-Hotels von Kemer.

Kemer TaurusKemer ist in 4 Stadtbezirke aufgeteilt: Beldibi, Çamyuva, Göynük und Tekirova. Des weiteren gibt es 4 Dörfer. Drei Inseln und ein Park zählen zu den Sehenswürdigkeiten Kemer’s und Phaselis, Olympus und Cirali bieten einige der großflächigsten Ruinen der Region mit Chimaera „dem ewigen Feuer der Götter“ das an einem Berghang zu bestaunen ist.

Tourismus ist  primärer Industriezweig der Wirtschaft von Kemer – Einkaufsläden bieten den Touristen Designerwaren in Euro-Währung. bietet außerdem durch Clubs und Diskotheken ein aktives Nachtleben.

Der Yachthafen Kemer’s verfügt über viele Restaurants und ist ein aktiver Hafen mit Schiffen aus den USA und Europa, die  hier über die Wintersaison anlegen.

Kemer GoynukDie örtlichen Märkte, die den ortsansässigen Bewohner Produkte zum Leben  bieten und den Touristen Souvenirs bereitstellen, finden montags und dienstags statt. Montags werden Lebensmittel angeboten – dienstags Textilien und Souvenirs.

Es gibt alljährliche Veranstaltungen in der Region: Kunstausstellungen in Phaselis, Motorbootrennen, die WRC (World Rally Championship), die türlische Segelmeisterschaft, die türkische Motocross Meisterschaft, sowie den Karneval in Kemer. In den Sommermonaten finden Konzerte internationaler Popstars statt.