Informationen über Konyaaltı, Antalya

Konyaalti Beaches

Konyaalti ist ein Bezirk (mit gleichnamigen Landkreis) der Stadt  Antalya. Es ist ein großer Wohnbezirk und beliebter Badeort mit All-inclusive-Hotels wie z. B. dem Porto Bello Hotel, dem Crowne Plaza Hotel oder dem Sea Life Hotel.

Viele Auswanderer lassen sich aufgrund das naheliegenden Baki Strandes und des  Konyaaltı Strandparks  gerne in Antalya nieder. Aber auch die gebotenen Dienstleistungen vor Ort machen  Konyaalti zu einem angenehmen Wohnort in der Türkei.

Es gibt 3 Krankenhäuser in der Umgebung: das Devlet Krankenhaus, das Universitätsklinikum und das private Olympos Krankenhaus. Das Polizeirevier, welches u. a. für auswärtige Angelegenheiten zuständig ist befindet sich ebenfalls in Uncalı, Konyaalti. Hier beantragen Auswanderer ihre Aufenthaltsgenehmigungen.

Es gibt auch viele Einkaufsmöglichkeiten. Das größte Einkaufszentrum ist die Migros Shoppingmeile, die neben einem Multiplex-Kino alle Arten von Einkaufsläden wie dem Migros Supermarkt, Designergeschäfte und Boutiquen, Bücher, -Musik, – und Elektronikläden etc. bietet. Außerdem gibt es den Banjo – Baumarkt und eine Vielzahl an Lebensmittel- und Bedarfsartikelgeschäften.

Unzählige Restaurants wie das  Guneyliler für Kebab-Liebhaber, das Samsun für Pide-Liebhaber und das Zencefil für die traditionelle türkische Landesküche laden zu einem Gaumenschmaus ein. Wochenmärkte finden in verschiedenen Stadtteilen Konyaalti’s statt: Dienstags in Liman, mittwochs in Toros, donnerstags in Meltem und freitags in Altinkum. Diese Märkte bieten frisches Obst, Gemüse, Fisch und Molkereiprodukte.

Konyaalti BeachKonyaalti bietet eine Fülle an kulturellen Aktivitäten. Das Kulturzentrum (Alaturk Kultur Merkezi) ist das Zuhause des Sinfonieorchesters von Antalya und spielt jeden Freitag Abend. Das AKM ist Austragungsort für das internationale Piano-Festival, welches sich durch weltbekannte Klassik- und Jazzmusiker auszeichnet.

Neben dem AKM ist die Cam (Glas) Pyramide, ein Kongresszentrum und ein Gelände für Open-Air-Konzerte, auf dem auch das Oktoberfest stattfindet.

Andere Aktivitäten bedürfen u. a. einen Besuch des Mini City’s, einem Park, der ein Abbild architektonischer Sehenswürdigkeiten der Türkei aufzeigt, dem Antalya Aquarium, und dem Wasserpark und Delphinland (welche sich hinter dem Strandpark befinden). Außerdem gibt es in der Gegend auch einige Tennisanlagen.

 

Konyaalti Varyant

Öffentliche Verkehrsmittel wie Busse und Dolmuse ermöglichen den Transport der Bewohner von Konyaalti in das Stadtzentrum von Antalya (i. d. R. zwischen 15-30 min). Es fahren auch Busse von Konyaalti nach Kemer, Phaselis, Olympos und an andere Orte entlang der Küste.

Es gibt zahlreiche Banken an der Hauptstraße, sodass man nicht zwingend ins Stadtzentrum muss, um Geldgeschäfte zu tätigen.

Das Nachtleben der Stadt ist begrenzt, aber es gibt einige Bars mit Livemusik. Straßen mit Pub’s und Irish Bars sind am beliebtesten auch wenn es zahlreiche Bars direkt am Strand gibt, die oftmals am Wochenende Livemusik spielen und  täglich Essen sowie Liegestühle anbieten.