Das Internationale Sandskulptur Festival

Map of Sand Land Festival

International Sand Sculpture Festival IIISeit 2006 findet jährlich das internationale Sandskulptur Festival in Antalya statt. In den ersten Jahren fand es im Strandpark von Konyaalti statt, aber hat nun seinen festen Platz am Strand von Lara zwischen Örnekköy und Kundu gefunden.

Erreichbar ist das Festival mit dem Bus Nr. 8, der von Lara ans andere Ende der Stadt nach Konyaalti fährt. Der passable Eintrittspreis beträgt für Erwachsene 8 Türkische Lira und für Kinder 4 Türkische Lira.

 


Veranstaltet wird es von den Global Design Art Works und stellt einer der größten Sand-Events der Welt im Bezug auf die Größe der Skulpturen und dem Platz den diese einnehmen, dar. Die Künstler, die von überall aus der Welt kommen,verwenden etwa 10.000 Tonnen Sand auf einer Fläche von ungefähr 7000 m².

Die Ausstellung zählt tausende Besuche und wird vom Ministerium für Kultur und Tourismus, der Stadt Antalya, dem Journalistenverband von Antalya und vielen anderen Organisationen der Region, unterstützt.

International Sand Sculpture Festival IIIn den ersten 4 Jahren fand  die Veranstaltung unter verschiedenen Mottos im Bezug auf die Skulpturen, statt. In den letzten 2 Jahren trug sie das Motto „Hollywood“ mit Modellen wie Star Wars, Toy Story, E.T., die Jäger des verlorenen Schatzes und Shrek, um ein paar wenige zu nennen.

Bei Tageslicht sehen sie sehr schön aus, doch nach Einbruch der Dunkelheit kommt man in den Genuss der Beleuchtungseffekte, welche eine fantastisches Licht auf jedes Modell und das Gebiet an sich werfen.

Es gibt sogar ein nebenliegendes Gebiet, in dem Erwachsene und Kinder sich die Technik dieses kreativen Ausdrucks aneignen können.

Die Skulpturen sind aus reinem Sand und Wasser gemacht. Grobkörniger Sand vom Strand erschwert die Arbeit, deshalb wird ein Großteil des Sandes von Flüssen und Gebirgsbächen geholt, da dieser feinere Partikel enthält.

International Sand Sculpture Festival I

Die Skulpturen bleiben, dank der milden Temperaturen Antalya’s, im Durchschnitt etwa 8 Monate erhalten. Der Erhalt über die Sommersaison von April, wo sie erbaut werden bis zum Start des Festivals im Juni und dem Ende des Festivals im Oktober stellt kein Problem dar.

Jeden Abend von 20:30 Uhr – 23:00 Uhr können Besucher eine Dokumentation über das Festival, die Künstler und eingesetzten Techniken ansehen. Auf dem Festival- gelände gibt es ein Café, einen Minigolf-Platz, ein Souvenir-Geschäft und die Möglichkeit Bowling zu spielen.

Beim Betreten des Geländes bietet sich die schöne Geste mit den Freunden oder der Familie fotografiert zu werden und am Ende des Skulptur-Rundgangs das Foto käuflich zu erwerben. Es wird für 15 Türkische Lira angeboten (ist aber verhandelbar) und ist eine schöne Erinnerung an das Sandland.

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *